Digitalisierung


Die Digitalisierung im Handwerk nimmt weiter Tempo auf. Planung, Logistik, Einkauf und Produktion – kaum ein Geschäftsprozess läuft noch ohne leistungsfähige Datenverarbeitung ab. Auch die Kommunikation zwischen Büro und Baustelle, Mitarbeitern, Lieferanten, Partnern und Netzwerken wird zunehmend digital. 

Ein großer Teil der Handwerksbetriebe ist intensiv mit der Umsetzung von Maßnahmen beschäftigt, um Abläufe zu optimieren und Anforderungen an IT-Sicherheit und Datenschutz umzusetzen. 

Wir unterstützen Frauen im Handwerk dabei, die Digitalisierung in ihren Handwerksbetrieben weiter voranzutreiben und so die Zukunft der Unternehmen zu sichern.

Auch wir als Bundesverband werden zunehmend digital. Eine umfangreiche Datenbank, Online-Seminare und Newsletter verbessern den Informationsfluss und erleichtern die kurzfristige Erhebung aktueller Daten aus den Mitgliedsbetrieben.

Wir verstehen die Digitalisierung als Prozess, der noch viel Potenzial birgt. Und wir sind dabei, diesen Schatz zu bergen – um noch effektiver für die Landesverbände und Arbeitskreise tätig zu werden.  

Handwerk verbindet von jeher erfolgreich Tradition und technischen Fortschritt. In allen Berufsbildern des Handwerks nimmt die Digitalisierung eine zentrale Stelle ein. Die digitale Transformation betrifft alle Branchen und Geschäftsbereiche. Nicht zuletzt geht es darum, mit innovativen Tools neue Kunden zu gewinnen. 

Ihre Ansprechpartnerin für dieses Thema

Beate Bliedtner
0178 620 45 32
bliedtner@ufh-bv.de

 

Mitgliederbereich UFH
×

Diese Webseite verwendet nur technisch erforderliche Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärungOK