Donnerstag, der 16. August 2018

UnternehmerFrauen im Handwerk (UFH) fordern gleichwertige Finanzierung von beruflicher und akademischer Bildung

Berlin. Die berufliche Bildung muss endlich gleichwertig gefördert werden! Mit dieser Forderung eröffnete Heidi Kluth, Bundesvorsitzende der UnternehmerFrauen im Handwerk (UFH) das diesjährige Fachgespräch der UFH mit dem Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH).